Lächeln kostet so wenig!

Beides sehr erfrischend: das Wasser und das Lächeln! (Foto: Tri Le, pixabay.com)
Ich wünsche dir, dass du jeden Tag Gründe suchst und findest, aus ganzem Herzen deinen Mitmenschen ein Lächeln zu schenken.

In der Bibel habe ich folgende schöne Sprüche dazu gefunden:

  • „Ein fröhliches Gesicht ist ein Zeichen für ein glückliches Herz.“ (Sirach 13,26)
  • „Ein fröhliches Herz ist die beste Medizin.“ (Sprüche Salomos 17,22)
  • „Ein fröhliches Herz sorgt für guten Appetit und auch für gute Verdauung.“ (Sirach 30,25)

Heute früh las ich folgenden Kommentar eines Freundes in einem kirchlichen Newsletter. Seine Gedanken passen sehr gut zu meinem Thema:

… In „unmaskierte“ Gesichter zu schauen, macht tatsächlich einen Unterschied. Es fehlt mit Maske ein großer Teil der Mimik. Und auch wenn man es den Augen ansieht, wenn jemand lächelt, ist die Freundlichkeit deutlich besser spürbar, wenn man keine Maske trägt. Wie muss das jetzt für kleine Kinder sein, die fremde Menschen bisher immer nur mit Maske gesehen haben und jetzt plötzlich ganze Gesichter sehen?

Heute habe ich die Frage gelesen: Was kostet es eigentlich freundlich zu sein? Mein erster Impuls für eine Antwort war: „Nur ein Lächeln“. Aber dem Autor war aufgefallen, dass viele Menschen einfach stoisch geradeaus schauen und selbst beim Radfahren andere Radfahrer nicht grüßen. Ist Freundlichkeit so wertvoll, dass man sie nicht mehr verschenken kann? Das denke ich nicht: Freundlichkeit vermehrt sich nämlich, wenn man sie verschenkt. Geht mal durch die Stadt und lächelt fremde Menschen an, reflexartig lächeln sie zurück (und wundern sich manchmal hinterher darüber, warum sie gelächelt haben).

Aber ich finde es immer wieder faszinierend, wie leicht sich Freundlichkeit weitergeben lässt. Und in der Regel bricht man sich damit keinen ab, sondern eher das Eis zwischen Menschen. Normalerweise gibt es auch gar keinen Grund unfreundlich zu sein. Selbst Unfreundlichkeit kann man freundlich begegnen. Wobei man es dabei nicht übertreiben sollte, denn sonst fühlt sich der andere vielleicht nicht ernst genommen und reagiert noch massiver.

Ich persönlich mag es, wenn man an einen Tag voller freundlicher Gesichter zurückblicken kann, jetzt, da man wieder mehr Menschen trifft und mehr von ihrem Gesicht sieht.

Jörn Pabst
(Kommunikationsbeauftragter der adventistischen Kirchengemeinde ComingHOME in Darmstadt)

Was für eine Erleichterung, die Maske ablegen zu können! (Foto: Alexandra Koch, pixabay.com)

 


Smiling costs so little!

I wish you to look for and find reasons every day, to give a smile to your fellow man from the bottom of your heart.

In the Bible I found the following beautiful sentences about it:

  • “A cheerful face is a sign of a happy heart.” (Sirach 13:26)
  • “A cheerful heart is the best medicine.” (Proverbs 17:22)
  • “A cheerful heart ensures a good appetite and also good digestion.” (Sirach 30,25).

¡Sonreír cuesta tan poco!

Te deseo que cada día busques y encuentres motivos, para regalar una sonrisa al prójimo desde el fondo de tu corazón.

En la Biblia encontré los siguientes hermosos dichos sobre esto:

  • “Un rostro alegre es señal de un corazón feliz.” (Eclesiástico 13:26)
  • “Un corazón alegre es la mejor medicina.” (Proverbios 17:22)
  • “Un corazón alegre mejora el apetito y también la digestión.” (Eclesiástico 30:25)