Schlagwort-Archive: Gott

Wo ist Gott (nicht)?

Foto: Kapa65, pixabay


Deutsch
:
Wenn wir Fragen: „Wo ist Gott?“, dann ist das, als würde ein Fisch fragen: „Wo ist Wasser?“ oder ein Vogel: „Wo ist Luft?“ Denn es gibt keinen Ort, wo Gott nicht ist. N. N.
Gott ist jedem von uns ja so nahe! Durch ihn allein leben und handeln wir, ja, ihm verdanken wir alles, was wir sind. (Apg 17,27-28 Hfa)

English:
When we ask, “Where is God?” it’s like a fish asking, “Where is water?” or a bird asking, “Where is air?” For there is no place where God is not. N. N.
God is so close to all of us! Through him alone we live and act, yes, we owe everything we are to him. (Acts 17:27-28) [picture]

Español:
Cuando preguntamos: “¿Dónde está Dios?”, es como si un pez preguntara: “¿Dónde está el agua?” o un pájaro: “¿Dónde está el aire?” Porque no existe ni un lugar en el que Dios no esté. N. N.
Dios está tan cerca de todos nosotros! Sólo gracias a él vivimos y trabajamos, sí, a él le debemos todo lo que somos. (Hechos d. los Apóstoles 17:27-28) [Foto]

Verdursten?


Deutsch
:
Viele Menschen ertrinken an äußerer Fülle und verdursten an innerer Leere.
Jesus Christus: Wer von meinem Wasser trinkt, wird nie wieder Durst bekommen. (Johannes 4,14)

English:
People are drowning in outer abundance and dying of thirst in inner emptiness.
Jesus Christ: Whoever drinks the water I give them will never thirst. (John 4:14) [picture]

Español:
Muchos se ahogan en la saciedad exterior y mueren de sed por el vacío interior.
Jesucristo: El que beba del agua que yo le daré, no tendrá sed jamás. (Juan 4:14) [Foto]

Nur eine Pfütze

Foto: Boot auf dem See Genezareth. (Foto: edp)


Deutsch
:
Das Meer, in das mein Leib versinkt, ist auch nur eine Pfütze in der hohlen Hand meines Heilands, aus der mich nichts reißen kann. (Zitiert von Gorch Fock im Brief an seine Mutter)

English:
The sea into which my body sinks is only a puddle in the hollow hand of my Saviour, from which nothing can snatch me. (Quoted by Gorch Fock in letter to his mother) (picture)

Español:
El mar en el que se hunde mi cuerpo es sólo un charco en la mano hueca de mi Salvador, de la cual nada puede arrebatarme. (Citado por Gorch Fock en una carta a su madre) (Foto)

Über Mauern springen

Foto: Kaz, pixabay


Deutsch
:
Gott macht meine Finsternis hell. Mit ihm kann ich Wälle erstürmen und mit meinem Gott über Mauern springen. (2. Samuel 22,29-30)

English:
The Lord turns my darkness into light. With your help I can run through a barricade; with my God I can scale a wall. (2 Samuel 22:29-30) (picture)

Español:
Tú, Señor, iluminas mis tinieblas. Con tu apoyo me lanzaré contra un ejército; contigo, Dios mío, podré asaltar murallas. (2 Samuel 22:29-30). (Foto)

Öffne die Faust!

Foto: Syaelendra, pixabay


Deutsch
: Gott kann nur dann etwas Gutes in unsere Hand legen, wenn wir zuvor unsere Hand öffnen. Eine geballte Faust kann nichts empfangen. Hans Peter Royer
English:  God can only put something good into our hands if we first open our hand. A clenched fist cannot receive anything. Hans Peter Royer (picture)
Español:  Dios sólo puede poner algo bueno en nuestras manos si primero las abrimos. Un puño cerrado no puede recoger nada. Hans Peter Royer (foto)

Hans Peter Royer (1962-2013) war staatl. geprüfter Berg-, Ski- und Höhlenführer. Er leitete den Tauernhof (Fackelträger-Zentrum, Schladming) und war stellvertretender Direktor von „Fackelträger International“. Er hielt Vorträge und Predigten auf Konferenzen, Tagungen und in Kirchengemeinden. Royer starb am 17. August 2013 bei einem Gleitschirm-Unfall.
Mit großem Gewinn habe ich sein Buch „Nach dem Amen bete weiter. Im Alltag mit Jesus unterwegs“ (Hänssler, Holzgerlingen 2004) gelesen. Homepage von Hans Peter Royer

 

Ruhen und Genießen!

Foto: Rainer Sturm, pixelio.de


Deutsch
: Mit dem Alter wird der Aufstieg beschwerlicher, dafür der Ausblick umso schöner! Am Sabbat genießen wir den Ausblick!
English:  With age, the climbing becomes more difficult, but the outlook all the more beautiful! On the Sabbath we enjoy the panorama! (picture)
Español:  Con la edad, el ascenso se hace más difícil, pero la vista es aún más hermosa. ¡En sábado disfrutamos de la panorámica! (foto)

Ein Bibelwort zum Thema Sabbat aus dem Buch Jesaja (58,13-14 Hfa):

Achtet den Sabbat als einen Tag, der mir geweiht ist und an dem ihr keine Geschäfte abschließt! Er soll ein Feiertag für euch sein, auf den ihr euch freut. Entweiht ihn nicht durch eure Arbeit, durch Geschäfte oder leeres Geschwätz! Achtet ihn vielmehr als einen Tag, der mir, dem HERRN, gehört. Wenn ihr das tut, werde ich die Quelle eurer Freude sein.