Von Madrid zum Himmel!?

Wer einmal wieder nach Madrid kommt, sollte sich unbedingt ein paar Stunden im Retiro-Park erholen! (Fotos: edp)
Mit knapp 3,3 Millionen Einwohnern ist Madrid die drittgrößte Metropole der Europäischen Union. Hier ist der Sitz der spanischen Regierung und hier residieren auch der König, ein katholischer Erzbischof sowie wichtige Verwaltungs- und Militärbehörden. In Madrid befinden sich sechs öffentliche Universitäten und verschiedene andere Hochschulen, Theater, Museen und Kultureinrichtungen.

Für den Besuch des Museums El Prado plane man am besten einen ganzen Tag! (Vor dem Gebäude sitzt der spanische Maler Diego Velázquez.)
Madrid ist erst recht spät eine wirkliche Metropole und Großstadt geworden. Der Altstadtkern, von dem aus früher einmal ein ganzes Weltreich regiert wurde, ist  klein und beschaulich. Wir besuchen den wichtigsten Teil der Altstadt, nämlich das Madrid der Habsburger (bzw. der Österreicher) mit u. a. dem Königspalast und der Plaza Mayor.

Am Neptuno-Brunnen feiert der Atlético Madrid seine Siege. (Der Real Madrid tut das am Brunnen La Cibeles.)

„Nach Madrid ist nur der Himmel schöner!“ (Spanisches Sprichwort: ¡De Madrid al cielo!)

Geplante Besichtigungen
Weitere Informationen
Das Wetter

kachelmannwetter.com
Die Reisestrecke