Toledo: die Stadt der drei Kulturen

Toledo am Fluss Tajo: der Alcázar (rechts) und die Kathedrale (links). (Foto: edp)
Toledo ist die Hauptstadt der autonomen Region Kastilien-La Mancha und auch Sitz des gleichnamigen Erzbistums. 65 km südwestlich von Madrid liegt sie am Fluss Tajo (mit 1007 km der längste Fluss auf der Iberischen Halbinsel) und hat ca. 85.000 Einwohner.

Toledo ist eine der Städte mit den meisten Sehenswürdigkeiten Spaniens. Weil hier über Jahrhunderte hinweg Christen, Muslime und Juden zusammenlebten, ist Toledo auch als „Stadt der drei Kulturen“ bekannt.

„Toledo ist keine Stadt, in der es etwas zu sehen gibt, Toledo ist eine einzige Sehenswürdigkeit.“ (Westfälische Nachrichten)

Geplante Besichtigungen
Weitere Informationen
Das Wetter

kachelmannwetter.com
Die Reisestrecke